Kraft und Dynamik in Stimme und Bewegung

 

 

Rolfing für Sänger und Schauspieler

 

Der Einfluss der Haltung auf Atmung und Stimme ist belegt. Ein richtig ausgerichtetes Becken stabilisiert eine aufrechte Wirbelsäule und fördert die Krafterzeugung unserer Stimme. Die Atembewegung profitiert von einer physiologischen Aufrichtung, da sich so alle Atemmuskeln frei bewegen können und somit alle Atemräume genutzt werden können.

 

Verspannungen im Rücken-, Schulter- und Nackenbereich wirken direkt auf die Muskulatur im Kehlkopf und dadurch auf die Stimme.

 

So können alle sprechenden und singenden Berufe enorm von einer Rolfing-Behandlung profitieren. Der Körper wird aufrecht und ins Lot gebracht. Die Atmung wird verbessert. Ergänzende Übungen der Atemryhtmisch-Angepassten-Phonation (AAP nach Coblenzer/Muhar) wirken sich positiv auf Atem und Stimme aus.

Gleichzeitig wirkt sich eine Rolfing-Behandlung positiv auf die Beweglichkeit und die Geschmeidigkeit des Körpers aus.

 

Eine Rolfing-Behandlung und ein ergänzendes Atem-, Stimm–, Sprech– und Gesangstraining verbessert die stimmlichen Leistungen von allen sprechenden und singenden Berufen.

 

 

Rolfing für Tänzer

 

Die für den Rolfing-Prozess charakteristische tiefe manuelle Behandlung der Faszien befreit den Körper von einengenden Spannungen und ermöglicht dadurch eine bessere Aufrichtung sowie eine leichtere Bewegung. Der Gang wird weicher, Arme und Beine schwingen leichter und runder, die Atmung wird freier und tiefer.

 

Geschmeidigere Bewegungen bei minimaler Muskelanspannung und möglichst optimal ausgerichtete Bewegungs-achsen schonen die Gelenke und beugen verschiedenen Beschwerden des Bewegungsapparates vor. Gerade Tänzer können somit von einer Rolfing-Behandlung profitieren.

 

Tänzer profitieren von einer Rolfing-Behandlung durch eine bessere Beweglichkeit und einer aufrechten Haltung.